Präsentieren ohne Langeweile

Langeweile produzieren ist leichter, als einen spannenden Vortrag zu halten. Ein neuer Trend der Präsentationstechniken setzt auf nichtlineare Präsentation. Dahinter steckt die (gar nicht neue) Erkenntnis, dass Menschen nicht liniear denken. Da kann man noch soviele „Powerpoint-Folien“ an die Wand projizieren, wir denken weiterhin assoziativ, mit Hilfe von Worten, Bildern oder Klängen.

Die neuen digitalen Präsentationshilfsmittel setzen beim Assoziativen an; über das visuelle Erleben das Publikums soll dieses  sowie seine (Mit-) Denkfähigkeit aktiviert werden. Zumindest aber das Interesse am Thema. Welche digitalen Hilfsmittel gibt es? Sind nichtlineare Präsentationen sinnvoll? Weiterlesen

Teile das:

Wiziq-Session am 15.1.2009

Im Verlauf dieses Wintersemesters habe ich mehrfach wiziq.com genutzt, um Online-Vorlesungen anzubieten. Wir haben dieses Tool nicht nur für Vorlesungen, sondern auch für kooperatives Arbeiten mit dem Whiteboard sowie Diskussionen (per Chat oder über den Audiostream) genutzt.

Nun möchte ich meine für dieses Semester letzte Live-Session einmal hier mit dem von wiziq.com zur Verfügung gestellten Embed-Code einbinden. Zugang hat prinzipiell jede/r mit einem kostenlosen wiziq-Account.

Ach, und noch etwas: Der eingebundene Player zeigt nicht die mitteleuropäische Uhrzeit an. Die Session beginnt um 19.30 Uhr.

Teile das:

Vorsicht, Kamera!

Kamera

Die Suche nach möglichst reizvollen Methoden, mit denen E-Learning beliebt gemacht werden kann, führt manchmal zu fragwürdigen Ergebnissen. Oft genug machen sich Lehrende nicht ausreichend Gedanken darüber, für wen die Methode interessant sein soll – häufig, so scheint es, steht die Attraktivität für die Dozentinnen und Dozenten selbst im Vordergrund. Ein typisches Beispiel hierfür sind multimediale Vorlesungsaufzeichnungen.
Weiterlesen

Teile das: