E-Learning-Autoren ohne Rechte

Hinter Schloß und Riegel landen die Werke der E-Learning-Autoren beim Wettbewerb der Firma X-CELL || Foto: justaride, deviantart.com

In den letzten Tagen habe ich über meine virtuellen Netzwerke bei xing, twitter und Google+ auf den Wettbewerb „30minutes-academy“ aufmerksam gemacht, weil ich Partner für eine gemeinsame Wettbewerbsteilnahme suchte.

Damit habe ich indirekt Werbung für diesen Wettbewerb und seinen Veranstalter, die X-CELL AG, gemacht. Nun hatte ich in den letzten 2 Tagen per E-Mail eine Diskussion um Nutzungsrechte mit diesem Unternehmen. Die Kommunikation mit X-CELL und mein Fazit daraus hier zu veröffentlichen bin ich meinen Netzwerken schuldig, die ich zunächst positiv auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht habe.

Weiterlesen

Teile das:
Share

Einreichen bis 19.1.: EconBiz Challenge

„Wie können wir Studierende, Forschende und Lehrende mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten unterstützen?“ So lautet die Leitfrage des Ideenwettbewerbs zur Verbesserung der Online-Services für die Wissenschaft.

Ausrichter des Wettbewerbs ist die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) am Leibniz Informationszentrum Wirtschaft.

Beiträge einreichen und online diskutieren

Neben der Aufgabenstellung ist das Verfahren des Wettbewerbs sehr interessant: Weiterlesen

Teile das:
Share
Top