Osterei-O-Mat: Der Egg-Bot malt für Nerds

CC, Pete Prodoehl/flickr.com

Egg-Bot in Action, CC by Pete Prodoehl/flickr.com

Nerds sitzen ja bekanntlich selbst bei den banalsten Dingen noch gerne an Maschinen, die man irgendwie selber programmieren kann. Neuerdings ist es noch cooler, die Maschinen auch selber zu bauen – oder zumindest aus gelieferten Einzelteilen zusammenzubauen. Kleber hat ja jeder.

Warum also nicht auch die Ostereier maschinengetrieben bemalen? Die Idee und auch das Maschinchen gibt es schon länger, aber inzwischen hat der Egg-Bot schon eine gewisse Serienreife erlangt.  Wer trotzdem nicht damit zurecht kommt, schlage im Egg-Bot-Wiki nach.

Einen schönen Bericht mit aussagestarken Fotos und weiteren Links findet ihr im Fablab Zürich.

 

Also dann: Frohe Österchen!

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*