Open Education Week

Logo Open Education Week Vom 11. bis zum 15. März (mit einzelnen Veranstaltungen sogar bis zum 18. März) läuft die Open Education Week, veranstaltet vom OpenCourseware-Consortium.  Ihr Ziel ist es, den Möglichkeiten und Chancen für Lernende und Lehrende, die Open Education bietet, mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Ein umfangreiches, internationales Programm prägt die OE-Woche, eine im Wortsinne bunte Mischung aus lokal stattfindenden Veranstaltungen, Webinaren unterschiedlicher Art und Workshops. Niederlande, Argentinien, Sudan, Finnland – um nur ein paar der vertretenen Länder zu nennen und ebenso vielfältig sind die Themen.

Was mich daran erinnert, dass schon bald, nämlich am 8. April, der Offene Online-Kurs zu OER (#coer13) startet. Das Thema kommt allmählich in die Gänge und aus den staubigen Nischen heraus, was mich sehr freut. Es wird Zeit, die Möglichkeiten offener Bildung und auch offener Bildungsresourcen zu diskutieren, die Chancen zu begreifen wie auch die Risiken, um erstere zu nutzen und letztere rechtzeitig in den Griff zu bekommen.

Offene Bildung (Open Education) und offene Bildungsresourcen (Open Educational Resources) werden auch in meinem Blog in nächster Zeit wieder öfter Thema sein.

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*