Osterei-O-Mat: Der Egg-Bot malt für Nerds

CC, Pete Prodoehl/flickr.com

Egg-Bot in Action, CC by Pete Prodoehl/flickr.com

Nerds sitzen ja bekanntlich selbst bei den banalsten Dingen noch gerne an Maschinen, die man irgendwie selber programmieren kann. Neuerdings ist es noch cooler, die Maschinen auch selber zu bauen – oder zumindest aus gelieferten Einzelteilen zusammenzubauen. Kleber hat ja jeder.

Warum also nicht auch die Ostereier maschinengetrieben bemalen? Die Idee und auch das Maschinchen gibt es schon länger, aber inzwischen hat der Egg-Bot schon eine gewisse Serienreife erlangt.  Wer trotzdem nicht damit zurecht kommt, schlage im Egg-Bot-Wiki nach.

Einen schönen Bericht mit aussagestarken Fotos und weiteren Links findet ihr im Fablab Zürich.

 

Also dann: Frohe Österchen!

Teile das:

Offen, frei, gut – Open Educational Resources

CC: By/SA  von opensourceway/flickr.com

CC: By/SA von opensourceway/flickr.com

Offene und frei erhältliche Bildungsressourcen (Open Educational Resources, OER) sind das grosse Thema dieses Jahres und ganz sicherlich auch der nächsten Jahre. (1) Zwar erwähnt der Horizon-Report OER weder im Bericht 2012 noch im Bericht 2103 2013, aber das zeigt nur, dass man da etwas übersehen hat. Nach Open Source, Open Access und Open Content ist die Öffnung von Bildungsressourcen eine logische Konsequenz. Deshalb gibt es hier nun einen ersten Überblick über aktuelle Projekte im OER-Zusammenhang. Weiterlesen

Teile das:

Open Education Week

Logo Open Education Week Vom 11. bis zum 15. März (mit einzelnen Veranstaltungen sogar bis zum 18. März) läuft die Open Education Week, veranstaltet vom OpenCourseware-Consortium.  Ihr Ziel ist es, den Möglichkeiten und Chancen für Lernende und Lehrende, die Open Education bietet, mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Ein umfangreiches, internationales Programm prägt die OE-Woche, eine im Wortsinne bunte Mischung aus lokal stattfindenden Veranstaltungen, Webinaren unterschiedlicher Art und Workshops. Niederlande, Argentinien, Sudan, Finnland – um nur ein paar der vertretenen Länder zu nennen und ebenso vielfältig sind die Themen.

Was mich daran erinnert, dass schon bald, nämlich am 8. April, der Offene Online-Kurs zu OER (#coer13) startet. Das Thema kommt allmählich in die Gänge und aus den staubigen Nischen heraus, was mich sehr freut. Es wird Zeit, die Möglichkeiten offener Bildung und auch offener Bildungsresourcen zu diskutieren, die Chancen zu begreifen wie auch die Risiken, um erstere zu nutzen und letztere rechtzeitig in den Griff zu bekommen.

Offene Bildung (Open Education) und offene Bildungsresourcen (Open Educational Resources) werden auch in meinem Blog in nächster Zeit wieder öfter Thema sein.

Teile das: