Spielend lernen – Argumentationsstrainer gegen Atomkraft

Eine sehr unterhaltsame Variante des Lern-Spiels zeigt derzeit die Kampagne „100 gute Gründe gegen Atomkraft“ auf ihrer Webseite. Hier kann man als Argumentationstraining mit dem „Argumentationstrainer“ die Pseudoargumente pro Atom unserer PolitikerInnen entlarven und lernen, mit welchen Gegenargumenten und vor allem mit welchen Fakten sie leicht auzuhebeln sind. Didaktisch ist dieses Spiel zwar nicht anspruchsvoll, aber seinem wesentlichen Ziel, Bildung durch Information, wird es gerecht.

Mein Tipp für das Spiel: Immer mal wieder den Schalter auf „Politiker XY hat Recht“ stellen, dadurch erfährt man noch mehr.

Teile das:
Share

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Strom und CO2 sparen mit Energiesparlampen » Argumentationstrainer gegen Atomkraft

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*

Top