iTunes U als Marketinginstrument

Bereits am 30. Mai 2007 verkündete der weltweit größte Apfel die Eröffnung von iTunes U. Jedoch hat Apple iTunes U zunächst den US- und kanadischen Hochschulen vorbehalten, ab 2008 partizipierten dann auch Australien, Großbritannien, Irland und Neuseeland.  Im Januar 2009 startete Apple seine Offensive für das nicht-englischsprachige iTunes U. In Deutschland waren sofort die RWTH Aachen und die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg dabei. Wenige andere sind bisher nachgezogen, u.a. auch die Universität Osnabrück.
Weiterlesen

Teile das: