Mixxt-Community der Woche: Maschendraht

machendraht2Na sowas, ist doch „meine“ mixxt-Community Maschendraht ausgezeichnet worden! Erstmals vergibt mixxt den Titel „Community der Woche“ und da erwischt es uns doch glatt. Schön! 🙂

Dazu mixxt:

mixxt verleiht diese Auszeichnung für besonders interessante und inspirierende Communities in dieser Woche an die „Maschendraht-Community“.

Herzlichen Glückwunsch an Melanie, die die Community gegründet hat und betreut, und wir Communitymitglieder dürfen uns natürlich auch auf die Schultern klopfen.

Teile das:

Gar nicht dröge: Szenesprachenwiki

Screenshot Szenesprachenwiki

Screenshot Szenesprachenwiki

Dass ein Wiki auch mal ganz anders aussehen und ausgesprochen peppig daherkommen kann, beweist das Szenesprachenwiki, ein Gemeinschaftsprojekt der Dudenredaktion und des Trendbüros. Naja, und der Netzuser, die explizit aufgefordert werden, mitzumachen beim Wiki. Das tut man angesichts der schönen Grafik, dezent und ansprechend animiert mittels Javascript, und kreisförmiger, bunter Kategorien gerne. Ein ästhetischer Genuß ist das sicher. Und so haben sich auch schon einige angesprochen gefühlt und das ihre an Szenesprache beigetragen. Immerhin sind das seit dem Start im März bereits 2266 Wörter.

Weiterlesen

Teile das:

Dauerbaustelle Wikipedia

800px-brockhaus_lexikon

In der aktuellen Le Monde Diplomatique* sinniert Mathieu O’Neil über die gelebte Demokratie der Wikipedia – oder auch über deren Mangel. Er stellt das Prinzip der gemeinschaftlich erstellten Enzyklopädie als „massenhafte Wissensproduktion“ der klassischen enzyklopädischen Arbeit Einzelner, der „klassischen Experten“, gegenüber. Im Zentrum seiner Kritik stehen zwei Aspekte:

  1. Der Anspruch Wikipedias, ein demokratisch organisiertes Wissenswerkzeug zu sein.
  2. Die Behauptung, die Wikipedia sei qualitativ gleichwertig mit traditionellen Enzyklopädien, insbesondere mit der Encyclopaedia Britannica.

Weiterlesen

Teile das: